Meldung vom 19. Oktober 2018

Alteisensammlung des Musikvereins Treherz

Eine Alteisensammlung führt am Samstag, den 03. November 2018 der Musikverein Treherz durch. Schrott kann am Samstag von 10.00 Uhr bis 15.00 Uhr im Hof der Familie Abrell, Treherz 7, angeliefert werden. Nicht angenommen werden Batterien, Reifen, Kühl- und Gefriergeräte. Bei Anlieferung von Altautos bitten wir um vorherige Anmeldung unter der Telefon-Nr. 07565 / 7264 (A. Burger) bis Freitag, den 02. November 2018.


Aktualisiert am 03. August 2018

Aktuelle Bilder

Gartenfest Nestbaum Gartenfest in Nestbaum
28. & 29. Juli 2018
Kirchengemeindefest Treherz Kirchengemeindefest in Treherz
24. Juni 2018
Sommerfest Seibranz Sommerfest in Seibranz
10. Juni 2018

Meldung vom 30. Juli 2018

Gartenfest in Nestbaum - wir sagen DANKE!!

Trotz kurzem leichtem Nieselschauer am Samstagabend war unser diesjähriges Gartenfest ein voller Erfolg! Dies haben wir zunächst euch, den Gästen aus nah und fern zu verdanken - vielen vielen Dank für euren zahlreichen Besuch bei uns auf der Festwiese in Nestbaum! Dank sagen möchten wir natürlich auch allen großen und kleinen Helfern rund um das Gartenfest; sowohl unseren Musikanten als auch allen externen Helfern. Ohne euch wäre das Ganze so nicht möglich.

DANKE!

Euer Musikverein Treherz


Aktualisiert am 30. Juli 2018

Aktuelle Presseberichte


Meldung vom 08. Juli 2017

Plakat Gartenfest 2018

Wegbeschreibung

Wegbeschreibung


Meldung vom 11. Mai 2018

Crowdfunding-Projekt die 3. - "Notenständer"

Und noch einmal haben wir erfolgreich ein Crowdfunding-Projekt gestemmt - dieses Mal haben wir Spenden für neue Notenständer gesammelt.

Neben der Volksbank Allgäu-Oberschwaben bedanken wir uns vor allem bei Ihnen, unseren zahlreichen Spendern, die uns diese Finanzierung ermöglicht haben. Dies waren unter anderem:

Klaus Bickel
Sabine Fischer
Armin Frischknecht
Ingrid Gapp
Wolfgang Gapp
Bruno Hartmann
Erwin Kiebler
Stefan Schneider
Dominik Sonntag
Hubert Weishaupt

Vielen Dank!!

Euer Musikverein Treherz e.V.


Meldung vom 08. April 2018

Mitmach-Musical für Kinder

Plakat Kinderkonzert

Liebe Kinder !

Wir möchten für euch und mit euch das Mitmach-Musical „Für Hund und Katz ist auch noch Platz“ aufführen. Es findet statt am Sonntag, den 22. April 2018 um 14 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus in Treherz. Der Eintritt ist natürlich frei.

Im Anschluss an das Musical könnt ihr noch verschiedene Instrumente ausprobieren und euch überlegen, ob ihr beim Musikverein Treherz ein Instrument erlernen möchtet. Außerdem werden wir euch mit Kuchen und Getränken verpflegen.

Bei Fragen könnt ihr euch an unsere Jugendleiterin Christa Schneider (Tel.: 07565 942915) wenden.

Wir freuen uns auf euren zahlreichen Besuch!

Euer Musikverein Treherz


Meldung vom 18. März 2018

Mitmach-Musical für Kinder

Liebe Kinder zwischen 4 und 9 Jahre!

Wir, der Musikverein Treherz, wollen mit euch zusammen ein Musical für Kinder aufführen! Aber keine Angst, ihr müsst dafür weder singen noch tanzen können smile Damit das Ganze jedoch stattfinden kann, möchten wir mit euch gemeinsam die Plakate für das Musical malen sowie diverse Utensilien basteln, und zwar am Dienstag, den 27. März um 16 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus in Treherz. Bitte bringt dazu eure Filzstifte mit. Das Mitmach-Musical findet dann am Sonntag, denn 22. April um 14 Uhr, ebenfalls im Dorfgemeinschaftshaus in Treherz, statt. Bei Fragen könnt ihr euch gerne an unsere Jugendleiterin Christa Schneider (Tel.: 07565 942915) wenden.

Wir freuen uns sehr auf euch!

Euer Musikverein Treherz


Meldung vom 02. März 2018

Frühjahrskonzert der Musikkapelle Diepoldshofen

Die Musikkapelle Diepoldshofen veranstaltet am Samstag, 17. März 2018, um 20 Uhr, in der Turn- und Festhalle Diepoldshofen ihr Frühjahrskonzert zusammen mit dem Musikverein Treherz. Unter der Leitung von Emma Riemer eröffnet der MV Treherz mit „Nordic Fanfare and Hymn“ den Konzertabend. Danach folgen die Stücke „Back to the future“, „Always look on the bright side of life“, „Valhalla“, „La La Land“, „Gabriellas Song“ und „Zurück in die Zukunft“. Im zweiten Teil des Konzertes spielt die MK Diepoldshofen unter ihrem Dirigenten Luis Lau „Horizons“, „Lord of the Dance“, „El Camino Real“, „In Vita Optimum“ und zum Schluss „Wir sind wir“.

Wir freuen uns auf kräftige Unterstützung durch unsere Fans und treuen Gäste!

Euer Musikverein Treherz e. V.

Programm Konzert Seite 1

Programm Konzert Seite 2


Meldung vom 05. Februar 2018

Viele schaffen MEHR – Unterstützen Sie unser Projekt „Notenständer für die Treherzer Musikanten“

Liebe Vereinsmitglieder, Freunde und Gönner,

auf der Spendenplattform der Volksbank Allgäu-Oberschwaben eG (VBAO) haben wir unser Projekt „Notenständer für die Treherzer Musikanten“ eingestellt. Nun suchen wir Unterstützer, damit wir unser Projekt auch umsetzen können. Mit jeder Spende helfen Sie uns, unser Projekt zu verwirklichen.

Um was es genau geht und wie Sie uns genau unterstützen können? So einfach funktioniert es:

  • Link öffnen: https://vbao.viele-schaffen-mehr.de/notenstaender - hier steht alles zu unserem Projekt.
  • Spenden Sie so viel wie Sie möchten – wir sind für jede Spende dankbar. Pro Unterstützer ab 5,- € gibt die VBAO 10,- € oben drauf (pro Person - NICHT pro Spende).
  • Die Spenden müssen über die Plattform laufen, damit das Co-Funding der VBAO dem Projekt gutgeschrieben wird.
  • Es gibt folgende Zahlungsarten: Kreditkarte, Online-Banking, Überweisungsbeleg, paydirekt. Spenden Sie über das Online-Bezahlverfahren paydirekt, gibt die VBAO sogar 15,- € pro Unterstützer oben drauf. Mehr Infos zu paydirekt auf vbao.de/paydirekt
  • Falls Sie keinen Zugriff auf einen Computer oder keine E-Mail-Adresse haben, können Sie als Kunde der Volksbank Allgäu-Oberschwaben eG Ihre Überweisung in einer Geschäftsstelle tätigen.

Bitte helfen Sie uns unser Projekt zu verwirklichen, indem Sie etwas spenden und es vielen Personen weitersagen - viele schaffen mehr!

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Ihr Musikverein Treherz e.V.


Meldung vom 23. Dezember 2017

Weihnachtswunsch


Meldung vom 02. November 2017

Ein Galaabend für Robert Gapp

Für immer im (Tre-)Herzen – so lautete das Motto des Herbstkonzerts, das der Musikverein Treherz am vergangenen Samstag aufgeführt hat. Der Hintergrund hatte mit Robert Gapp zu tun und wurde im Laufe des Abends gelüftet. 21 Jahre sind eine lange Zeit. 21 Jahre war Robert Gapp erster Vorstand des Musikvereins Treherz. Bereits im Frühjahr des vergangenen Jahres wurde der Vorstandswechsel vollzogen. Doch beim Konzert bot sich der festliche Rahmen, um die Verdienste von Robert Gapp gebührend zu würdigen.

Musikalisch ging es los mit „Back to the Future“. Das zweite Stück des Abends “Gabriellas Sång” wurde von einem Chor aus Bad Wurzach begleitet, der mit Robert Gapp freundschaftlich eng verbunden ist. Ihm zu Ehren sangen sie noch ein weiteres Stück, dessen Text auf Roberts Zeit als Vorstand extra gedichtet wurde. Anschließend trug der Musikverein „Valhalla“ vor und verabschiedetet sich dann mit „City of Stars“ in die Pause. Die Konzertstücke waren von der Dirigentin Emma Riemer unter der Maßgabe ausgesucht worden, das Wirken von Robert Gapp in musikalischen Bildern zu schildern. Untermalt wurden diese durch kurze Textpassagen zwischen den Werken. So ging es bei „Nordic Fanfare and Hymn“ um die klare Handschrift, die in seinen Projekten für den Verein zu erkennen war und bei „Always Look on the Bright Side of Life“ um seine Rolle als Motivator.

Für die Ehrungen  war Herr Josef Mütz vom Blasmusikkreisverband gekommen. Für 10 Jahre aktive Tätigkeit ausgezeichnet wurden: Marco Gapp, Max Hartmann und Fabian Ritter. Anschließend wurde der Mittelbau des Vereins gewürdigt, wie es Herr Mütz ausdrückte. Zu den Geehrten für 20 Jahre zählten Klaus Bickel, Markus Fieseler, Ralf Hau, die Zwillinge Katrin und Tobias Menig sowie Eva Stadler. Weiter ging es dann anschließend mit einem weiteren Zwillingspaar. Robert und Wolfgang Gapp sind bereits seit 40 Jahren für den Musikverein Treherz aktiv. Josef Mütz hob besonders hervor, dass die komplette Familie von Wolfgang Gapp im Verein musiziert und jedes der 5 Kinder ein Instrument erlernt hat. Für Hubert Hau stand dann noch eine nicht alltägliche Ehrung auf dem Programm. Er wurde für 25 Jahre Vorstandtätigkeit gewürdigt. Bereits im Alter von 15 Jahren hatte Hubert Hau als Schriftführer begonnen, war viele Jahre zweiter Vorstand neben Robert Gapp und ist aktuell aktiv im Vorstandsteam.

Für sein langjähriges, unermüdliches Engagement wurde Robert Gapp vom Musikverein zum Ehrenvorstand ernannt. Zu diesem Anlass wurde von Peter Schad eine neue Polka komponiert. Sie trägt den Namen „Für immer im Herzen“ und soll zum Ausdruck bringen, wie sehr sich der Musikverein Robert Gapp verbunden fühlt. Peter Schad konnte nicht persönlich nach Aichstetten zur Uraufführung seines neuen Stücks kommen. Er hatte selbst einen eigenen Auftritt an diesem Abend. Dafür wurde für das Publikum ein Video von der Probe gezeigt. Es enthielt auch ein persönliches Grußwort von Peter Schad an Robert Gapp. Beendet wurde das Konzert mit der Polka „Zurück indie Zukunft“. Die Zugabe „Eventide Fall“ wurde wiederum zusammen mit dem Chor vorgetragen und beschloss einen gelungenen Abend.

Herbstkonzert 2017

Auf dem Bild v.l.n.r.: Die Geehrten Fabian Ritter, Markus Fieseler, Eva Stadler, Hubert Hau, Robert Gapp, Wolfgang Gapp, Katrin Menig, Ralf Hau, Tobias Menig, Klaus Bickel. Es fehlen: Marco Gapp, Max Hartmann.


Meldung vom 30. Oktober 2017

Alteisensammlung des Musikvereins Treherz

Eine Alteisensammlung führt am Samstag, den 04. November 2017 der Musikverein Treherz durch. Schrott kann am Samstag von 10.00 Uhr bis 15.00 Uhr im Hof der Familie Abrell, Treherz 7, angeliefert werden. Nicht angenommen werden Batterien, Reifen, Kühl- und Gefriergeräte. Bei Anlieferung von Altautos bitten wir um vorherige Anmeldung unter der Telefon-Nr. 07565 / 7264 (A. Burger) bis Freitag, den 03. November 2017.


Herzliche Einladung zu unserem Herbstkonzert

Plakat Herbstkonzert

Programmheft Herbstkonzert

Programmheft Herbstkonzert


Meldung vom 12. Juli 2017

Plakat Gartenfest 2017

Wegbeschreibung

Wegbeschreibung


Meldung vom 10. Juli 2017

Musikverein Treherz freut sich über den Erfolg beim Wertungsspiel in Aitrach

Der Musikverein Treherz hat sich mit seinen 44 Musikerinnen und Musikern beim Wertungsspiel anlässlich des Kreisverbandsmusikfestes in Aitrach in der Mittelstufe den Juroren gestellt.

Die Freude und Begeisterung war riesengroß, als am Sonntag Abend die Ergebnisse bekanntgegeben wurden und wir die Note „Sehr Gut“ erhielten!

Wir Treherzer Musikanten bedanken uns bei allen Freunden des Musikvereins, die uns nach Aitrach zum Wertungsspiel begleitet und uns die Daumen gedrückt haben.

Ein besonderer Dank gilt allen Musikerinnen und Musikern für den guten Probenbesuch und besonders unserer Dirigentin Emma, die uns in intensiven und effizienten Musikproben hervorragend auf dieses Wertungsspiel vorbereitet hat.

Euer Musikverein Treherz e. V.


Meldung vom 02. Juli 2017

Musikverein Treherz nimmt am Wertungsspiel beim Musikfest in Aitrach teil

Unsere Dirigentin Emma Riemer wird mit ihren 44 Musikerinnen und Musikern beim Kreisverbandsmusikfest in Aitrach beim Wertungsspiel teilnehmen.

Unser Vortrag findet am Samstag, den 08. Juli 2017 um 10.50 Uhr in der Turn- und Festhalle in Aitrach statt.

Am Sonntag, den 09. Juli 2017 nehmen wir dann am Festumzug durch Aitrach ab 13.30 Uhr mit der Startnummer 3 teil. Die sicherlich mit Spannung erwarteten Ergebnisse der Wertungsspiele werden anschließend ab 17.00 Uhr im Festzelt bekannt gegeben.

Nach intensiven Musikproben hoffen wir Musikerinnen und Musiker mit unserer Dirigentin auf ein gutes Ergebnis. Über eine tatkräftige Unterstützung bei diesen Auftritten würden wir Treherzer Musikanten uns sehr freuen.

Euer Musikverein Treherz e. V.


Meldung vom 20. Juni 2017

Instrumente für unsere Jungmusikanten

Crowdfunding über die Volksbank Allgäu-Oberschwaben

Wie jeder andere Verein auch, leben wir vom Nachwuchs. Nur so kann unsere Zukunft gesichert werden. Damit wir unseren Jungmusikanten eine hochwertige Ausbildung ermöglichen können, benötigen wir entsprechend gute Instrumente.

Aus diesem Grund haben wir im Crowdfunding-Portal der Volksbank Allgäu-Oberschwaben dieses Projekt eingestellt, um so für Spenden zu werben.

Das Prinzip ist dabei wie folgt: Für jede Spende ab 5 € legt die Volksbank Allgäu-Oberschwaben 10 € drauf. So kann eine große Menge an Unterstützern die Finanzierung solcher Projekte selbst durch kleine Spenden erzielen.

Unterstützer werden könnt ihr hier. Das Projekt läuft bis 31.08.2017.

Wir sagen bereits jetzt "Herzlichen Dank"!

Euer Musikverein Treherz e. V.


 

Meldung vom 20. Juni 2017

Wir suchen DICH !

Habt ihr Lust, ein Musikinstrument zu spielen? Beim Kirchengemeindefest in Treherz am 25. Juni 2017 könnt ihr den Musikverein Treherz live erleben und gleichzeitig verschiedene Instrumente ausprobieren!

Ihr findet uns mit verschiedenen Instrumenten zum Testen vor der Hüpfburg und dürft während dem Frühschoppen in unseren Reihen echte Musikantenluft schnuppern.

Bei Fragen könnt ihr euch an unsere Jugendleiterin Christa Schneider (Tel.: 07565-942915) oder unseren Jugendvertreter Dominik Sonntag (Tel.: 07565-914064) wenden.

Wir freuen uns auf euch!

Euer Musikverein Treherz


Meldung vom 20. April 2017

Herzliche Einladung zur Maiandacht

Der Musikverein Treherz gestaltet am Sonntag, den 07. Mai 2017 um 19.30 Uhr gemeinsam mit dem Kirchenchor Treherz eine feierliche Maiandacht in der Pfarrkirche Treherz. Es würde uns sehr freuen, wenn wir viele Besucher zum gemeinsamen Mitfeiern begrüßen könnten.

Im Anschluss an unsere Maiandacht besteht die Möglichkeit, gemütlich in unserem Dorfgemeinschaftshaus zusammen zu sein.

Euer Musikverein Treherz e. V.


Meldung vom 29. März 2017

Musikverein Treherz sichert sich jungen Stern am Dirigentenhimmel

Emma Riemer

Zahlreiche junge und neue Gesichter – das zeichnete die diesjährige Generalversammlung des Musikvereins Treherz aus.

Nachdem 2016 der langjährige 1. Vorsitzende Robert Gapp durch ein Vorstandsteam - bestehend aus Roland Burger, Hubert Hau und Katja Rodi - abgelöst wurde, führte 2017 erstmals seit Beginn der Vereinsgeschichte im Jahre 1899 mit Katja Rodi eine Frau durch die Generalversammlung. Sie sollte an diesem Abend nicht die letzte weibliche Rednerin bleiben – auch der Jahresbericht, vorgetragen durch die Schriftführerin Angela Abrell und der Kassenbericht, verlesen von Kassiererin Anita Sonntag, zeigte weibliche Gesichter des Musikvereins Treherz.

Es war für den Musikverein ein sehr arbeits- und auftrittsintensives, aber auch erfolgreiches Jahr; so Hubert Hau in seinem Bericht des Vorstandsteams. Besonders durch die Bewirtung und Veranstaltung diverser Festivitäten, als auch durch zwei Crowdfunding-Aktionen der Leutkircher Bank konnten die Finanzierung der laufenden Geschäfte sowie die T-Shirt- und Trachtenbeschaffungen gemeistert werden.

Es war aber auch ein spannendes Jahr. So wurde kurz vor dem Jahreswechsel 2016 / 2017 das Amt der Dirigentin neu durch Emma Riemer besetzt. Sie folgt auf Petra Loritz, die aus familiären Gründen ihre Tätigkeit 2017 hätte aufgeben müssen.

Für 2017 stellen der Auftritt beim Stimmungsabend in Legau, die Teilnahme beim Wertungsspiel des Musikfestes in Aitrach sowie das traditionelle Gartenfest in Nestbaum die wichtigsten Termine dar.

Bild: Emma Riemer


Meldung vom 11. März 2017

Frühjahrsausstellung der Fa. Abrell Landtechnik

Der Musikverein Treherz übernimmt bei der Frühjahrsausstellung der Firma Abrell Landtechnik am Sonntag, den 26. März 2017 die Bewirtung der Gäste. Neben stimmungsvoller Unterhaltungsmusik zum Frühschoppen bieten wir einen Mittagstisch sowie Kaffee und Kuchen. Der Musikverein Treherz freut sich über viele Gäste und technikbegeisterte Besucher.

Euer Musikverein Treherz e. V.


Meldung vom 11. März 2017

Videos vom Treherzer Vereinsball

Auf YouTube gibt es jetzt Videos vom Treherzer Vereinsball zu sehen! Viel Spaß beim Anschauen :)


Meldung vom 03. März 2017

Einladung zur Generalversammlung

Zur Generalversammlung des Musikvereins Treherz am Freitag, den 24. März 2017 um 20 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus in Treherz sind alle aktiven und fördernden Mitglieder, Ehrenmitglieder sowie alle Freunde und Gönner unseres Vereins herzlich eingeladen.

Tagesordnung:

  1. Begrüßung und Bekanntgabe der Tagesordnung
  2. Bericht des Schriftführers
  3. Kassenbericht und Bericht der Kassenprüfer
  4. Bericht des Dirigenten
  5. Bericht des Vorstandsteams
  6. Entlastung der Vorstandschaft
  7. Wünsche und Anträge

Wünsche und Anträge sind schriftlich spätestens drei Tage vor der Versammlung bei Katja Rodi (Mitglied des Vorstandsteams), Kirschenweg 14, 88410 Bad Wurzach – Hauerz einzureichen.

Wir freuen uns auf euer Kommen und Interesse an unserem Musikverein.

gez. Angela Abrell, Schriftführerin